zurück/back - home - Ausstellungen/exhibitions - Projekte/Projects - SUMMERCITY

ANGELIK RIEMER

home
Exhibitions
Projekte
Vita


Direktkauf/BUY DIRECT

mit KLICK zum großen Bild
mit KLICK zum großen Bild

Zum Anschauen der Bilder HIER klicken.
Click HERE for some views.

Want to BUY?
Was kann ich KAUFEN?

SUMMERCITY

Kunstprojekt

ANGELIK RIEMER


(C)A.RIEMER Berlin 2002

Information
- Welturaufführung -

Die Videofilme ZWEIG und WIND von Angelik Riemer wurden vom 1.7. - 31.8.2002 jeweils in einer Spotlänge von 2 Minuten mit einer Frequenz von 72 Wiederholungen pro Tag auf der Videowand am Alexanderplatz in Berlin abgespielt.
Auf der Videowand Ku-damm-Eck in Berlin wurden beide Filme auch am 31.8. zur "Langen Nacht der Museen in Berlin" in einer Spotlänge von 60 Sekunden mit einer Frequenz von ebenfalls 72 Wiederholungen pro Tag abgespielt.

Die Videofilme sind im Mai 2002 während eines halbjährigen Arbeitsstipendiums im Park des Künstlerhauses Schloß Nackel in der Ost-Priegnitz entstanden und werden erstmals aufgeführt.

Dialog Natur-Stadt.

The videos TWIG and WIND have been showed publicly on the video screen at Alexanderplatz from July 1st to August 31st for 72 times. The films have a length of 2 minutes each.
Additionally the videos have been shown during "Long Night of Museums" on August 31st at "Ku-Damm-Eck" (crossing Kurfürstendamm and Joachimstaler Straße) in Berlin.


(c)A.RIEMER Berlin 2002

Angelik Riemer
mail@angelikriemer.de
http://www.angelikriemer.de
Tel 030 2117648